Bachelor
Wirtschaftsinformatik

Kurzinfo zum Studiengang

ZulassungsbeschränktRegelstudienzeitStudienstart
nein6 SemesterWintersemester
Sommersemester

Zulassungsverfahren

Der Studiengang ist zulassungsfrei, Du kannst dich ohne Bewerbung direkt einschreiben.

Einschreibungsfrist

29.07.2024 – 30.08.2024

Abschluss

Bachelor of Science

Unterrichtssprache

Deutsch, z.T. Englisch

Der Studiengang

Von der Logistik bis zum Online-Handel: Moderne Unternehmen benötigen leistungsfähige Informationssysteme. Dabei müssen Geschäftsprozesse abgebildet und optimiert, wertvolle Daten organisiert und gespeichert werden. Und all dies muss sicher und verständlich sowohl für Kund*innen als auch Mitarbeiter*innen sein. Im Studium der Wirtschaftsinformatik übernimmst du Verantwortung für diese wichtigen Aufgaben. Mit Wissen und Fertigkeiten aus der Betriebswirtschaft, Informatik, der menschzentrierten Technikentwicklung und dem Wirtschaftsrecht arbeitest du an zukünftigen Konzepten für eine leistungsfähigere Wirtschaft.

5 Gründe für dein Wirtschaftsinformatik-Studium in Siegen

✓ Kleine Gruppen mit familiärer Arbeitsatmosphäre

✓ Schnelle Einbindung in innovative Forschungsprojekte

✓ Forschungsstarker Standort mit enger Vernetzung zu regionalen Unternehmen

✓ Ausgewogene Studieninhalte aus Informatik und BWL

✓ Hoher Praxisbezug und Experimentiermöglichkeiten (eigenes FabLab)

Berufsperspektiven

Wirtschaftsinformatiker*innen sind in nahezu allen Unternehmen gefragt. Mögliche Einsatzfelder finden sich beispielsweise in der Entwicklung von Informationssystemen, der Betriebssystemverwaltung und -nutzung, der Implementierung von Softwaresystemen und -produkten, der IT-Projektleitung, der Anwenderschulung und -betreuung, in IT-Beratung und Consulting oder auch im Vertrieb von IT-Systemen.

Das sagt Luis Auster über seinen Studiengang:

„Innovativ, praxisorientiert, hochaktuell!“

Weiterlesen

Nach dem Abitur konnte ich mich nicht so recht entscheiden, ob ich meine berufliche Zukunft eher in einer betriebswirtschaftlichen oder technischen Richtung sehe. Der Studiengang Wirtschaftsinformatik an der Universität Siegen bot mir die ideale Symbiose aus beiden Bereichen. Die Studieninhalte sind optimal zwischen Informatik und Betriebswirtschaftslehre ausbalanciert und ermöglichen mir somit eine hohe Flexibilität für meinen späteren Berufseinstieg.

Hier in Siegen begeistert mich vor allem die Projektarbeit in kleinen Gruppen. Zum einen können wir schon früh in echten Forschungsprojekten mitarbeiten, zum anderen lernt man sehr schnell und unkompliziert Leute kennen und hat einen direkten und freundschaftlichen Kontakt zu den Dozent*innen.

Da Siegen ein sehr forschungsintensiver Standort mit enger Anbindung an die regionalen Unternehmen ist, hat man schon während des Studiums die Möglichkeit, an hochaktuellen Themen mitzuarbeiten und in die entsprechenden Netzwerke eingebunden zu werden.

Für mich ist das Studium der Wirtschaftsinformatik an der Universität Siegen mit der Kombination aus theoretischem Wissen und praxisorientierter Ausbildung, der Vielfalt der Forschungsthemen und der familiären Atmosphäre immer noch die erste Wahl!

Zulassungsvoraussetzungen

Der Studiengang B.Sc. Wirtschaftsinformatik beginnt zum Winter- und Sommersemester. Voraussetzungen für den Zugang sind die allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Studienbewerber*innen mit fachgebundener Hochschulreife oder Fachhochschulreife müssen bestimmte Zugangsvoraussetzungen erfüllen: Informationen zur Bewerbung und Einschreibung.

Im Studiengang werden unterschiedliche Praktika absolviert (Designpraktikum, Programmierpraktikum, betriebliches Praktikum).

Studienstruktur

WirtschaftsinformatikBachelorarbeit
1. – 6. Semester

Pflichtmodule: Einführung in die Wirtschaftsinformatik, Betriebliche Anwendungssysteme, Design Praktikum, Seminar, Bachelor-Projektarbeit, Logistik, Anwendungssysteme in Unternehmen, Betriebliches Praktikum
Informatik
1. – 6. Semester

Pflichtmodule: Algorithmen und Datenstrukturen, Objektorientierung und funktionale Programmierung, Softwaretechnik I, Datenbanksysteme I, Diskrete Mathematik für Informatiker, Programmierpraktikum
Betriebswirtschaftslehre
1. – 6. Semester

Pflichtmodule:Buchführung und Abschluss, Kosten- und Erlösrechnung, Investition und Finanzierung, Produktion, Ökonomische Analysen, Recht, Mathematik für Wirtschaftsinformatiker

Beratung und Kontakt

Masterprogramme

Diese Website nutzt Google Analytics für statistische Auswertung. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Datenschutz-Seite widerrufen oder ändern. Hier klicken um dich auszutragen.