Bachelor
Bauingenieurwesen
dual

Kurzinfo zum Studiengang

ZulassungsbeschränktRegelstudienzeitStudienstart
nein6 SemesterWintersemester

Zulassungsverfahren

Der Studiengang ist zulassungsfrei, du kannst dich ohne Bewerbung direkt einschreiben.

Einschreibungsfrist

29.07.2024 – 30.08.2024

Abschluss

Bachelor of Science

Weitere Informationen zum Studiengang

siehe unten

Unterrichtssprache

Deutsch

Der Studiengang

Hier kannst du Theorie und Praxis von Beginn an kombinieren. Du studierst den Bachelor Studiengang des Bauingenieurwesens und erhältst hier wissenschaftliche Kenntnisse in diesem Bereich. Gleichzeitig setzt du im Betrieb gelerntes in die Praxis um und verdienst das erstes Gehalt. Durch die Arbeit in der Praxis verstehst du die Kursinhalte deutlich leichter. Diese Kombination bietet dir im Anschluss hervorragende Karriereaussichten. Das duale Studium ist aufgebaut wie das konventionelle Bachelorstudium. Allerdings werden die ersten beiden Semester auf vier Semester „gestreckt“.
Nach Abschluss des Studienabschnitts II und mit Eintritt in das Vertiefungsstudium (Studienabschnitt III) ist auch die Berufsausbildung komplett abgeschlossen. Es wird eine Prüfung vor der HWK / IHK abgelegt.
 

5 Gründe für dein duales Bauingenieur-Studium
in Siegen

✓ Ein Studium – zwei Abschlüsse

✓ Gesichertes Einkommen während des Studiums und früher Einstieg in den Beruf

✓ Individuelle Schwerpunktsetzung in den Bereichen „Wasser und Umwelt“, „Konstruktiver Ingenieurbau“, „Verkehr und Straßenwesen“

✓ Praxisrelevante Vorbereitung auf den Berufseinstieg

✓ Persönliche Betreuung in kleinen Gruppen

Berufsperspektiven

Basierend auf den 17 globalen Nachhaltigkeitsziele der UN legt die „Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie“ Ziele fest, um Menschen, Klima und Natur nachhaltig zu schützen. Zur Zielerreichung bedarf es jedoch zwingend der Arbeit innovativer Ingenieurinnen. So beschäftigen sich Bauingenieurinnen u.a. mit der Errichtung und Nutzung energieeffizienter Gebäude und Infrastruktur sowie der Entwicklung nachhaltiger Verkehrskonzepte unter Einbezug umweltgerechter Baustoffe, den Auswirkungen des Klimawandels und Prognosen zu dessen Entwicklung, der Hochwasserproblematik, der Vermeidung von Umweltemission und der Abfallbeseitigung und schaffen somit die Werkzeuge, ohne die eine nachhaltige Entwicklung undenkbar ist.

Zulassungsvoraussetzungen

Der Studiengang B.Sc. Bauingenieurwesen beginnt immer zum Wintersemester. Voraussetzungen für den Zugang sind die allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Studienbewerber*innen mit fachgebundener Hochschulreife oder Fachhochschulreife müssen bestimmte Zugangsvoraussetzungen erfüllen: Informationen zur Bewerbung und Einschreibung

Studienstruktur

Studienabschnitt I – Grundlagenstudium
1. – 3. Semester

Pflichtmodule: Mathematik I und II, Baumechanik I – Starrkörperstatik, Baumechanik II – Elastostatik, Baudynamik und Hydromechanik, Geologie, Bodenmechanik, Bauchemie, Bauinformatik, Baustoffkunde, Baukonstruktion, Bauphysik I, Praktische Geodäsie und Geoinformation
Studienabschnitt II – Grundfachstudium
3. – 5. Semester

Pflichtmodule: Baustatik, Massivbau, Stahlbau, Holzbau, Geotechnik, Wasserbau, Wasserwirtschaft, Siedlungswasser, Abfallwirtschaft, Straßenwesen, Stadt-Straße-Schiene, Baubetrieb und Baurecht – Vertragsmanagement
Studienabschnitt III – Vertiefung
6. Semester

Wahlpflichtmodule aus Vertiefungen: Konstruktiver Ingenieurbau, Verkehrswesen, Wasserwirtschaft, Baumanagement

Bachelorarbeit

Beratung und Kontakt

Masterprogramme

Diese Website nutzt Google Analytics für statistische Auswertung. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Datenschutz-Seite widerrufen oder ändern. Hier klicken um dich auszutragen.