Bachelor
Deutsches und Europäisches
Wirtschaftsrecht

Kurzinfo zum Studiengang

ZulassungsbeschränktRegelstudienzeitStudienstart
nein6 SemesterWintersemester

Zulassungsverfahren

Der Studiengang ist zulassungsfrei, Du kannst dich ohne Bewerbung direkt einschreiben.

Einschreibungsfrist

29.07.2024 – 30.08.2024

Abschluss

Bachelor of Laws

Weitere Informationen zum Studiengang

siehe unten

Unterrichtssprache

Deutsch, z.T. Englisch

Der Studiengang

Hoher Praxisbezug und aussichtsreiche Berufsperspektiven: Der Studiengang Deutsches und Europäisches Wirtschaftsrecht (DEWR) ist ein innovativer Studiengang, der eine lohnende und vielversprechende Alternative zum klassischen Jura-Studium darstellt. Der Studiengang vereint die Betriebswirtschaftslehre mit der Rechtswissenschaft, wobei letztere mit einem Anteil von ca. 70% im Bachelor den größeren Teil am gesamten Studieninhalt ausmacht. Ab dem 4. Semester hast du die Möglichkeit, dich zu spezialisieren. Das praxisnahe Curriculum und die kurze Studiendauer erlauben es dir schnell auf Trends im Arbeitsmarkt reagieren und frühzeitig in die Praxis starten zu können. Als Absolvent*in bist du somit bereits unmittelbar nach dem Bachelorstudium universell einsetzbar.

5 Gründe für dein Studium des Deutschen und Europäischen Wirtschaftsrechts in Siegen

✓ Deutschlands erfolgreichster Wirtschaftsrechtstudiengang mit entsprechend umfangreicher Erfahrung und einem umfassenden nationalen und internationalen Netzwerk

✓ Enges Betreuungsverhältnis

✓ Hoher Praxisbezug

✓ Vielfältige und exzellente Berufschancen

✓ Wir entdecken und fördern Talente!

Berufsperspektiven

Egal ob du eine steile Karriere anstrebst oder eine ausgewogene Work-Life-Balance bevorzugst – mit einem DEWR-Abschluss hast du in nahezu jeder Unternehmensform vielfältige Chancen. Von der Universitätsprofessur bis zur Spitzenposition in der Wirtschaftsprüfung oder Steuerberatung, unser Ruf unsere Fachkompetenz und unser Engagement eröffnen dir alle Wege. Nutze unsere Expertise und Verbindungen für deinen beruflichen Erfolg!

Das sagt Manon Neuenhausen über ihren Studiengang:

„Einzigartig, facettenreich, absolut empfehlenswert!“

Weiterlesen

Als ich nach dem Abitur vor der Entscheidung stand, ob ich Betriebswirtschaft oder Jura studieren sollte, war ich mir nicht sicher, was der richtige Weg für mich wäre. Bei meiner Suche nach dem passenden Weg, bin ich auf den Bachelorstudiengang Deutsches und Europäisches Wirtschaftsrecht an der Universität Siegen gestoßen. Der Studiengang ist in seiner Ausrichtung einzigartig und bietet nach dem Master sogar die Möglichkeit zur Promotion.
Besonders gut gefällt mir die Flexibilität, eigene Interessen und Schwerpunkte verfolgen zu können. Für mich war es ideal, dass ich mich nicht gleich zwischen BWL und Jura entscheiden musste, sondern beides kombinieren konnte. Diese Möglichkeit, mein Studium auf meine Interessen zuzuschneiden, und eine Vielzahl beruflicher Optionen zu haben, hat mich begeistert.
Die Betreuung durch die Lehrenden finde ich wirklich außergewöhnlich. Sie unterstützen uns Studierende dabei, unsere individuellen Stärken zu entdecken und zu fördern und unsere persönliche Entwicklung liegt ihnen wirklich am Herzen.
In den Vorlesungen und Seminaren wird viel Wert auf interaktives Lernen gelegt, was zu einem lebendigen und anregenden Austausch führt.
Während meines Studiums hatte ich viele Möglichkeiten, mich auch außerhalb der Vorlesungen auszuprobieren und zu engagieren. Ich selbst bin im Fachschaftsrat aktiv, engagiere mich in Fakultätsrat und Senat und bin immer noch begeistert von den vielen Möglichkeiten der Mitbestimmung und Mitgestaltung in unserem Fachbereich.
Andere Möglichkeiten sich zu engagieren sind zum Beispiel unsere Refugee Law Clinic, die studentische Unternehmensberatung „Study & Consult“ oder ELSA, ein Netzwerk für den grenzüberschreitenden Austausch junger JuristInnen in Theorie und Praxis.
Mittlerweile habe ich mein Bachelorstudium erfolgreich abgeschlossen und mich mit voller Überzeugung für den weiterführenden Masterstudiengang DEWR an der Universität Siegen entschieden. Das Studium DEWR an der Uni Siegen kann ich voller Überzeugung empfehlen!

Zulassungsvoraussetzungen

Der Studiengang Deutsches und Europäisches Wirtschaftsrecht beginnt zum Wintersemester. Voraussetzungen für den Zugang sind die allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Studienbewerber*innen mit fachgebundener Hochschulreife oder Fachhochschulreife müssen bestimmte Zugangsvoraussetzungen erfüllen: Informationen zur Bewerbung und Einschreibung.

Obligatorisch im Studium ist ein mindestens dreimonatiges Praktikum in einem geeigneten Wirtschaftsunternehmen, einer geeigneten freiberuflichen Praxis/Kanzlei oder in einer geeigneten öffentlichen Stelle (Behörde, Gericht). Das Praktikum kann mit betriebswirtschaftlichem, juristischem oder interdisziplinärem Bezug absolviert werden. Für diejenigen, die nach dem Bachelor sofort in die Wirtschaft wollen, wird eine deutlich längere Praktikumszeit empfohlen.

Studienstruktur

1. – 2. Semester
Einführung/Methodik, Arbeitstechnik, Ziviles Wirtschaftsrecht I, Öffentliches Wirtschaftsrecht I, Buchführung und Abschluss für Wirtschaftsjuristen, Kosten- und Erlösrechnung, Investition und Finanzierung, Ziviles Wirtschaftsrecht II, Öffentliches Wirtschaftsrecht II
3. – 4. Semester
Ziviles Wirtschaftsrecht II, Öffentliches Wirtschaftsrecht II, Unternehmensrecht (Handels- und Gesellschaftsrecht), Interdisziplinärer Wahlpflichtbereich DEWR, Hauptseminar Rechtswissenschaften I, Legal English, Rechtswissenschaftlicher Wahlpflichtbereich, Produktion, Marketing
5. Semester
Internationales Wirtschaftsrecht, Hauptseminar Rechtswissenschaften II (Wirtschaftswissenschaften, Interdisziplinäre Kompetenzen), Rechtswissenschaftlicher Wahlpflichtbereich, Spezielle Betriebswirtschaftslehre (DEWR)
6. Semester
Praktikum

Bachelorarbeit

Beratung und Kontakt

Masterprogramme

Diese Website nutzt Google Analytics für statistische Auswertung. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Datenschutz-Seite widerrufen oder ändern. Hier klicken um dich auszutragen.