Bachelor Pädagogik:
Entwicklung und Inklusion

Kurzinfo zum Studiengang

ZulassungsbeschränktRegelstudienzeitStudienstart
nein6 SemesterWintersemester

Zulassungsverfahren

Der Studiengang ist zulassungsfrei, du kannst dich ohne Bewerbung direkt einschreiben.

Einschreibungsfrist

29.07.2024 – 30.08.2024

Abschluss

Bachelor of Arts

Wichtige Informationen zum Studiengang

Während der Praxisphase arbeitest du an zwei Tagen der Woche in ausgewählten Bildungseinrichtungen unter Anleitung von Fachkräften, was ein Aufbrechen traditioneller Studienstrukturen nach sich zieht.

Unterrichtssprache

Unterrichtssprache: Deutsch

Der Studiengang

Du möchtest einen sinnvollen Beitrag zur Stärkung von Teilhabechancen leisten? Dir ist es ein Anliegen gesellschaftliche, kulturelle und institutionelle Veränderungen anzustoßen und umzusetzen? Dann bist Du hier genau richtig! Der erziehungswissenschaftliche Studiengang im Schnittfeld der pädagogischen Teildisziplinen unter Rückbezug auf psychologische und soziologische Erkenntnisse bildet Dich optimal für die individuelle Förderung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus. Durch die enge Theorie-Praxis-Kopplung wird theoretisches Wissen aufgebaut und mit praxisorientiertem Erfahrungswissen verknüpft, sodass du lernst, wie du strukturelle Benachteiligungen abbauen und Bildungs- und Entwicklungsprozesse gezielt anregen und unterstützen kannst.

5 Gründe für dein Pädagogik-Studium in Siegen

✓ Berufsqualifizierender Abschluss mit der Berufsbezeichnung: Pädagog*in

✓ Vielfältige Arbeitsfelder, u.a. Altenhilfe, Behindertenhilfe,
Eltern- und Familienberatung, Kinder- und Jugendarbeit, Kulturelle Bildung, Organisationsentwicklung, Schulsozialarbeit und wissenschaftliche Forschung

✓ Interdisziplinäres Studienangebot im Schnittfeld zwischen
Allgemeine Pädagogik, Berufs‐ und Wirtschaftspädagogik, Psychologie, Schul‐ und Sozialpädagogik

✓ Semesterbegleitende Theorie-Praxis-Phase über drei Semester hinweg

✓ Keine Bewerbung nötig – zulassungsfrei

Berufsperspektiven

Der Studiengang qualifiziert für bestehende und neue pädagogische Handlungsfelder im schulischen wie außerschulischen Bereich. Arbeitsfelder liegen im Bereich des Ganztagsschulmodells, der frühkindlichen Bildung, Kinder und Jugendarbeit, berufliche Rehabilitation, Benachteiligtenförderung und Seniorenbetreuung. Außerdem ist es möglich sich für ein Masterstudium zu qualifizieren und eine wissenschaftliche Laufbahn einzuschlagen.

Das sagt Ann-Christin Klein über ihren Studiengang:

„Facettenreich, inspirierend, individuell!“

Weiterlesen

Seit ich lesen gelernt habe, bin ich fasziniert von der Welt der Literatur. Bücher sind meine Leidenschaft. Nach dem Abitur habe ich mich deshalb dafür entschieden, dass Englische und Amerikanische Literaturwissenschaften einen Hauptteil meines Studiums bilden sollen. Während meiner Recherche nach dem passenden Studiengang bin ich auf den interdisziplinären Bachelorstudiengang LKM gestoßen.

Der Bachelor LKM auf Englisch verknüpft Literaturwissenschaft mit zeitgenössischen Medien und populärer Kultur. So konnte ich mir einen breitgefächerten Überblick über Anglophone Literatur und Medien aneignen und habe gelernt Kulturtheorien auf diese verschiedenen Bereiche anzuwenden. Während meines Studiums habe ich meinen individuellen Schwerpunkt auf amerikanische Literatur und Kultur gelegt und auch meine Bachelorarbeit in diesem Themenbereich verfasst.

Neben der Vielseitigkeit und den individuellen Wahlmöglichkeiten ist die gute Betreuung der Studierenden ein weiterer Pluspunkt. Die Dozenten sind sehr hilfsbereit und stehen bei Fragen/Schwierigkeiten stets mit Rat und Tat zur Seite. Ab meinem zweiten Semester durfte ich selbst als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl mitarbeiten und konnte so wichtige Erfahrungen im akademischen Berufsfeld sammeln.

Nach drei aufregenden Jahren in Siegen, habe ich mich dazu entschieden in Schweden meinen Master in „American Literature and Culture“ zu absolvieren. Während meines Masterstudiums konnte ich immer wieder feststellen, dass mein Bachelorstudium an der Uni Siegen mir beste Voraussetzungen mit auf den Weg gegeben hat, um mich auch international behaupten zu können. Für meine berufliche Zukunft könnte ich mir vorstellen im akademischen Bereich zu arbeiten oder ins Verlagswesen einzusteigen.

Wer Literaturbegeistert, neugierig und offen für neue, spannende Denkansätze ist, dem kann ich den Bachelor LKM wärmstens ans Herz legen.

Zulassungsvoraussetzungen

Der Studiengang Pädagogik: Entwicklung und Inklusion beginnt immer zum Wintersemester. Voraussetzungen für den Zugang sind die allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Studienbewerber*innen mit fachgebundener Hochschulreife oder Fachhochschulreife müssen bestimmte Zugangsvoraussetzungen erfüllen: Informationen zur Bewerbung und Einschreibung

Studienstruktur

Studienabschnitt I
1. – 3. Semester

Pflichtmodule: Element der Theorie und Praxisverkopplung: Die Studierenden „arbeiten und lernen“ studienintegriert an zwei Tagen über einen Zeitraum von drei Semestern in ausgewählten Institutionen. Zugänge zum Subjekt: Identitätsentwicklung, Lernentwicklung, soziale Handlungsfähigkeit Disziplinäre Zugänge zum Feld: Soziologie/Politik, Psychologie, Bildungswissenschaft
Studienabschnitt II
4. – 6. Semester

Pflichtmodule: Handlungsbezogene Zugänge zum Feld: Pädagogische Interventionen und Gestaltung/Behandlung Sozialwissenschaftliche und pädagogische Diskurse Recht

Bachelorarbeit

Beratung und Kontakt

Masterprogramme

Weitere Infos

Weitere Informationen zum Studiengang findest du auf den Seiten der Fakultät.

Diese Website nutzt Google Analytics für statistische Auswertung. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Datenschutz-Seite widerrufen oder ändern. Hier klicken um dich auszutragen.