Bachelor
Informatik

Kurzinfo zum Studiengang

ZulassungsbeschränktRegelstudienzeitStudienstart
nein6 SemesterWintersemester
Sommersemester

Zulassungsverfahren

Der Studiengang ist zulassungsfrei, du kannst dich ohne Bewerbung direkt einschreiben.

Einschreibungsfrist

29.07.2024 – 30.08.2024

Abschluss

Bachelor of Science

Weitere Informationen zum Studiengang

hier

Unterrichtssprache

Deutsch

Der Studiengang

Das Bachelorstudium Informatik vermittelt breite Grundlagen in der Informatik sowie eine Spezialisierung in einer Vertiefungsrichtung. In den ersten drei Semestern werden hierfür verschiedene Programmier- und Modellierungssprachen erlernt, ferner mathematische, theoretische und technische Grundlagen vermittelt. Hierauf aufbauend werden vertiefende Grundlagen der Informatik behandelt, z.B. Rechnerarchitekturen, Rechnernetze, Betriebssysteme, Softwaretechnik, Datenbanksysteme und maschinelles Lernen, ferner drei (Hard- und Software-)Praktika. Neben der Bachelor-Arbeit sind 20-25% des Studienvolumens für ein Anwendungs- bzw. Vertiefungsgebiet reserviert. Zur Auswahl stehen dabei Embedded Systems, Visual Computing, Complex and Intelligent Software Systems und Medizinische Informatik.

5 Gründe für dein Informatik-Studium in Siegen

✓ Umfassendes Angebot, das dank der Vertiefungsrichtungen unterschiedliche, frei wählbare Spezialisierungen erlaubt.

✓ Individuelle Betreuung und kleine Gruppengrößen: Dank der vier Vertiefungsrichtungen sind weiterführende Kurse klein und ermöglichen einen direkten und individuellen Kontakt zu den Dozenten.

✓ Forschungsnähe: Die frühe Spezialisierung erlaubt es Studierenden bereits im Bachelor in Kontakt mit völlig neuen, unbeantworteten Forschungsfragen zu kommen und im Rahmen von Projekt- und Abschlussarbeiten zu deren Lösung beizutragen.

✓ Interdisziplinarität: Nicht nur dank des gemeinsamen Departments von Elektrotechnik und Informatik dem (Forschungs-) Zentrum für Sensorsysteme, sondern auch aufgrund der engen Vernetzung in Bereiche wie der Physik, Medizin, Psychologie, den Medienwissenschaften und der Wirtschaftswissenschaften ermöglicht das Informatikstudium an der Universität Siegen viele interdisziplinäre Projekte, insbesondere im Rahmen von Abschlussarbeiten.

✓ Internationalität: Mit zwölf Erasmus Partnerschaften und zahlreichen weiteren individuellen Kontakten der Lehrenden bietet das Informatikstudium ideale Voraussetzungen für das Sammeln internationaler Erfahrungen im Rahmen von Auslandssemestern.

Berufsperspektiven

Ein Informatikstudium bietet eine Vielzahl von Karrieremöglichkeiten in unterschiedlichen Bereichen. Die logisch-analytischen Fähigkeiten von Informatikern haben aber auch weit jenseits von klassischen Bereichen eine hohe Wertschätzung, sodass Informatiker*innen zu den bestbezahlten Fachkräften weltweit gehören. Lokal gibt es in Siegen-Wittgenstein viele „Hidden Champions“ und somit ein hohes Potential für spannende Jobs in direkter Nähe zur Universität.

Das sagt Hannah Dröge über ihren Studiengang:

„Meine Entscheidung Informatik an der Universität Siegen zu studieren war großartig!“

Weiterlesen

Ich habe mich vom ersten Semester an wohl gefühlt und konnte mich durch die Wahl meiner Vertiefung „Visual Computing“ mit genau den Themen beschäftigen, die mich am meisten interessierten – in meinem Fall mit der Verarbeitung digitaler Bilder durch Methoden der künstlichen Intelligenz. In meinen weiterführenden Kurse waren wir zum Teil unter 10 Studierende, wodurch die Professoren alle Studierenden persönlich/namentlich kannten. Dies hat mir – durch den Kontakt eines Professors zu einer Kollegin in den USA – ermöglicht meine Abschlussarbeit an der University of California, Los Angeles, (UCLA) zu schreiben und dank der dort gesammelten Forschungserfahrung anschließend zu promovieren!

Zulassungsvoraussetzungen

Der Studiengang B.Sc. Informatik beginnt zum Winter- und Sommersemestersemester. Voraussetzungen für den Zugang sind die allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Studienbewerber*innen mit fachgebundener Hochschulreife oder Fachhochschulreife müssen bestimmte Zugangsvoraussetzungen erfüllen: Informationen zur Bewerbung und Einschreibung

Studienstruktur

Studienabschnitt Grundlagen der Informatik & Mathematik
1. – 2. Semester

Pflichtmodule: Mathematik I, Diskrete Mathematik, Algorithmen und Datenstrukturen, Objektorientierung und funktionale Programmierung, Digitaltechnik
Studienabschnitt Erweiterte Grundlagen und Soft Skills
1. – 6. Semester

Pflichtmodule: Rechnerarchitekturen, Datenbanksysteme, Softwaretechnik, Betriebssysteme und nebenläufige Programmierung, Rechnernetze, Machine Learning, Vertiefung Mathematik, Formale Sprachen und Automaten, Berechenbarkeit und Logik, Programmierpraktikum, Hardwarepraktikum, Seminar
Studienabschnitt Vertiefung
3. – 6. Semester

Wahlpflichtmodule aus den Vertiefungsrichtungen Embedded Systems, Visual Computing, Complex and Intelligent Software Systems und Medizinische Informatik

Bachelorarbeit

Beratung und Kontakt

Masterprogramme

Diese Website nutzt Google Analytics für statistische Auswertung. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Datenschutz-Seite widerrufen oder ändern. Hier klicken um dich auszutragen.