Bachelor
Elektrotechnik dual

Kurzinfo zum Studiengang

ZulassungsbeschränktRegelstudienzeitStudienstart
nein6 SemesterWintersemester

Zulassungsverfahren

Der Studiengang ist zulassungsfrei, du kannst dich ohne Bewerbung direkt einschreiben.

Einschreibungsfrist

29.07.2024 – 30.08.2024

Abschluss

Bachelor of Science

Weitere Informationen zum Studiengang

siehe unten

Unterrichtssprache

Deutsch

Der Studiengang

Die Studierenden stehen von Anbeginn an in einem Beschäftigungsverhältnis mit einem Unternehmen. Du wirst während der Semester studieren und in den Semesterferien Arbeits- und Ausbildungsphasen in den Betrieben durchlaufen. Parallel zum theoretischen Studium an der Universität soll in enger Abstimmung die praktische Arbeit und Ausbildung in den Unternehmen erfolgen, um auf diese Weise eine Dualität zwischen betrieblicher Arbeit und wissenschaftlicher Ausbildung zu erzielen.

Die Studieninhalte sind identisch zum Bachelorstudium der Elektrotechnik.

5 Gründe für dein duales Elektrotechnik-Studium in Siegen

✓ Persönliche Betreuung durch renommierte Professoren/innen und Wissenschaftler/innen in kleinen Kursgruppen.

✓ Vielfältige Vertiefungsmöglichkeiten z.B. in der Energie- und Automatisierungstechnik, Elektronik oder Kommunikationstechnik.

✓ Umfangreiche Laborpraktika als praxisrelevante Vorbereitung auf den Berufseinstieg.

✓ Gute Anbindung an die Lehrstühle mit vielfältigen Möglichkeiten für studentische Nebenjobs in Forschung und Lehre.

✓ Einfache Orientierung gerade zu Beginn des Studiums dank eines abgestimmten Stundenplans.

Berufsperspektiven

  • Elektrotechnik ist klimarelevant: Ingenieur*innen machen unser Energiesystem zukunftssicher und entwickeln umweltfreundliche Fahrzeuge, Kommunikations- und Sensorsysteme
  • Zukunft menschlich gestalten: Ingenieur*innen schaffen unter Berücksichtigung von ethischen Aspekten die Technologie von morgen
  • Elektrotechnik Ingenieur*innen sind hochbezahlte Expert*innen mit steilen Berufskarrieren
  • Vielseitige Karrierewege: Elektrotechnikingenieur*innen arbeiten in Forschung, Entwicklung, Produktionsplanung und mehr – es wird nie langweilig!

Zulassungsvoraussetzungen

Der duale Studiengang B.Sc. Elektrotechnik beginnt immer zum Wintersemester. Voraussetzungen für den Zugang sind die allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Studienbewerber*innen mit fachgebundener Hochschulreife oder Fachhochschulreife müssen bestimmte Zugangsvoraussetzungen erfüllen: Informationen zur Bewerbung und Einschreibung

Studienstruktur

Studienabschnitt Mathematisch-Naturwissenschaftliche Grundlagen
1. – 4. Semester

Pflichtmodule: Mathematik für Elektrotechnik-Ingenieure I-III Technische Mechanik für Elektrotechnik-Ingenieure Physik für Elektrotechnik-Ingenieure I & II
Studienabschnitt Wahlpflichtbereiche
1. – 6. Semester

Wahl aus Modulkatalog „Betriebswirtschaftliche Grundlagen“ und „Technische Fremdsprachen“ Wahl aus dem Modulkatalog „Elektrotechnik“
Studienabschnitt Grundlagen der Elektrotechnik und Informationstechnik
1. – 5. Semester

Pflichtmodule: Grundlagen der Elektrotechnik I-III; Grundlagen der Signal- und Systemtheorie; Grundlagen der Feldtheorie; Grundlagen der Energietechnik Elektriche Messtechnik; Algorithmen und Datenstrukturen I, Grundlagen der Hochfrequenztechnik
Studienabschnitt Elektrotechnik Kernfächer
1. – 6. Semester

Pflichtmodule und dazugehörige Laborpraktika: Digitaltechnik; Regelungstechnik; Grundlagen der Nachrichtentechnik; Grundlagen der optischen Nachrichtentechnik; Leistungselektronik & Antriebstechnik; Halbleiter- und Schaltungstechnik

Bachelorarbeit

Beratung und Kontakt

Masterprogramme

Diese Website nutzt Google Analytics für statistische Auswertung. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Datenschutz-Seite widerrufen oder ändern. Hier klicken um dich auszutragen.