Bachelor
Betriebswirtschaftslehre

Kurzinfo zum Studiengang

ZulassungsbeschränktRegelstudienzeitStudienstart
nein6 SemesterWintersemester
Sommersemester

Zulassungsverfahren

Der Studiengang ist zulassungsfrei, Du kannst dich ohne Bewerbung direkt einschreiben.

Einschreibungsfrist

29.07.2024 – 30.08.2024

Abschluss

Bachelor of Science

Unterrichtssprache

Deutsch, z.T. Englisch

Der Studiengang

Du interessierst dich für die Welt der Wirtschaft?
Der Bachelor BWL öffnet Dir die Türen zu einem Berufsweg voller Möglichkeiten. Egal ob, Finanzen, Marketing, Personal, Logistik, Controlling u. v. mehr. Spezialisiere dich auf deine Interessen und werde zum Experten in deinem Feld. Mit praxisnahem Wissen und vielfältigen Schwerpunkten bereiten wir dich bestens auf die Herausforderungen der modernen Geschäftswelt vor.

Du denkst BWL ist profiorientiert und langweilig?! Nicht bei uns, denn wir zeigen dir schon in den ersten Semestern, dass BWL nicht nur Gewinnmaximierung bedeutet: In all unseren Kursen wird NACHHALTIGKEIT groß geschrieben. Mit innovativen Lehr- und Lernformate und Einbindung in unsere Netzwerke zeigen wir dir ab dem ersten Tag wie abwechslungsreich ein BWL-Studium sein kann.

5 Gründe für dein BWL-Studium in Siegen

✓ Das Studium der unbegrenzten (beruflichen) Möglichkeiten

✓ Großer Wahlbereich zur individuellen Schwerpunktsetzung

✓ Kooperation mit hochklassigen Praxispartnern

✓ Förder- und Netzwerkprogramme für herausragende Studierende

✓ Moderner Campus in historischem Ambiente

Berufsperspektiven

Der Bachelor BWL ist der Allrounder unter unseren Studiengängen und bereitet dich perfekt auf vielfältige kaufmännisch-betriebswirtschaftliche Tätigkeiten in Unternehmen jeglicher Branche und Größe, aber auch in Verbänden und in der öffentlichen Verwaltung vor. Egal ob Controlling, Steuern, Finanz- und Personalabteilungen, Marketing oder als Gründer, der Abschluss ermöglicht vielfältige Karrieren in leitender und ausführender Funktion.

Das sagt Johannes Mäsing über seinen Studiengang:

„Viele Möglichkeiten, individuelle Ausgestaltung, gutes Betreuungsverhältnis!“

Weiterlesen

Studieren in Siegen war leider nicht meine erste Idee, als ich nach meinem Abitur einen Studienplatz gesucht habe. Im Nachhinein bin ich über meine Entscheidung sehr glücklich, denn wenn man angekommen ist, merkt man sehr schnell, welche entscheidende Vorteile der Studienstandort Siegen bietet. Der Campus im Schloss liegt zentral in Bahnhofsnähe, die Wege sind kurz, die Hörsäle sind dank des guten Betreuungsverhältnisses nicht überlaufen und wenn man möchte, dann kann man gut mit den Professor*innen ins Gespräch kommen.

In den ersten Semestern bekommt man die betriebswirtschaftlichen Grundlagen vermittelt. Hier lernt man die Basics wie Buchführung, Marketing, Produktion und beispielsweise auch ein Unternehmensplanspiel wird durchgeführt. Im Anschluss steht einem ein breites Spektrum an Spezialisierungen zur Auswahl. So hat man die Möglichkeit seinen Interessen zu folgen und sein Studium daran auszurichten. Mich hat beispielsweise Internationales Management sehr interessiert. Wenn man möchte, dann gibt es auch die Möglichkeit sich über den Studieninhalt hinaus, durch zusätzliche Module und Zertifikatskurse weiterzubilden. Dies bereitet einen noch besser auf die berufliche Praxis vor.

Zusätzlich gibt es zahlreiche Möglichkeiten sich ehrenamtlich zu engagieren und Soft Skills zu entwickeln. So setze ich mich beispielsweise im Fachschaftsrat für Studierendeninteressen ein. Durch das soziale Miteinander unter den Studierenden haben sich bei mir Kontakte fürs Leben ergeben. Und sollte man während der Studienzeit einmal Rat suchen, so steht der Academic Advisor für BWL den Studierenden zur Seite. Daher würde ich mich immer wieder für die Universität Siegen entscheiden.

Zulassungsvoraussetzungen

Der Studiengang B.Sc. Betriebswirtschaftslehre beginnt zum Winter- und Sommersemester. Voraussetzungen für den Zugang sind die allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Studienbewerber*innen mit fachgebundener Hochschulreife oder Fachhochschulreife müssen bestimmte Zugangsvoraussetzungen erfüllen: Informationen zur Bewerbung und Einschreibung

Studienstruktur

Studienabschnitt I
1. – 2. Semester

Pflichtmodule: Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und des Managements, Buchführung und Abschluss, Wirtschaftsinformatik A, Mathematik, Fremdsprachenkompetenz, Kosten- und Erlösrechnung, Investition und Finanzierung, Produktion, Deskriptive Statistik
Studienabschnitt II
3. – 4. Semester

Pflichtmodule: Marketing, Makroökonomik I, Mikroökonomik I, Induktive Statistik, Schlüsselqualifikation
Wahlpflichtmodule: Wahlpflichtmodul BWL, Spezielle Betriebswirtschaftslehre I
Studienabschnitt III
5. – 6. Semester

Pflichtmodule: Recht, Ökonomische Analysen
Wahlpflichtmodule: Spezielle Betriebswirtschaftslehre II, Seminar, Wahlmodul

Bachelorarbeit

Beratung und Kontakt

Masterprogramme

Diese Website nutzt Google Analytics für statistische Auswertung. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Datenschutz-Seite widerrufen oder ändern. Hier klicken um dich auszutragen.