Master
Maschinenbau

Kurzinfo zum Studiengang

ZulassungsbeschränktRegelstudienzeitStudienstart
nein4 SemesterSommer- und Wintersemester

Zulassungsverfahren

Der Studiengang ist zulassungsfrei, es ist jedoch eine Bewerbung erforderlich.

Bewerbungsfrist

29.07. – 30.08.

Abschluss

Master of Science

Weitere Informationen zum Studiengang

Webseite der Fakultät

Unterrichtssprache

Deutsch

Der Studiengang

Es ist eine von acht Vertiefungsrichtungen vorgesehen. Am Anfang steht ein Block, mit denen mathematisch-ingenieurwissenschaftliche Grundlagen vertieft werden, um Studierende mit unterschiedlicher Eingangsqualifikation auf einen einheitlichen Wissensstand zu bringen. Im Block „Vertiefung der Ingenieuranwendungen“ kommen die Wahlpflichtbereiche „Angewandte ingenieurwissenschaftliche Vertiefung“ und „Angewandter ingenieurwissenschaftlicher Querschnitt“. Studierende wählen eigenständig je nach Neigung und Interesse ingenieurwissenschaftliche Inhalte aus umfangreichen Katalogen. Attraktive Fachlabore und Entwicklungsprojekte in Kleingruppen dienen zur praktischen Vertiefung des vermittelten Wissens. Das Industriepraktikum und die Masterarbeit sind weitere Elemente des Studienganges.

5 Gründe für dein Maschinenbau Studium in Siegen

✓ Vertiefung der Fachkompetenz: Das Masterstudium in Siegen ermöglicht den Studierenden, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten im Maschinenbau auf einem höheren Niveau zu vertiefen. Durch spezialisierte Kurse und Projekte können sie sich in acht Vertiefungsrichtungen weiter spezialisieren

✓ forschungsorientierte Ausbildung: Siegen legt einen starken Fokus auf die Forschung im Maschinenbau. Im Masterstudium haben die Studierenden die Möglichkeit, an aktuellen Forschungsprojekten teilzunehmen, eigene Forschungsarbeiten durchzuführen und eng mit renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zusammenzuarbeiten

✓ Praxisbezug und Industriekooperationen: Die Universität Siegen pflegt enge Beziehungen zur Industrie und bietet den Masterstudierenden zahlreiche Möglichkeiten für Praktika, Projekte und Kooperationen mit Unternehmen. Dies ermöglicht einen direkten Einblick in die industrielle Praxis und erleichtert den Übergang in das Berufsleben

✓ interdisziplinäre Perspektiven: Neben dem technischen Fachwissen legt Siegen Wert auf eine interdisziplinäre Ausbildung. Die Studierenden können Kurse in verwandten Bereichen wie Informatik, Materialwissenschaften oder Betriebswirtschaft belegen, um ein breites Kompetenzprofil zu entwickeln, das in der modernen Arbeitswelt immer wichtiger wird

✓ Karrierechancen und Alumni-Netzwerk: Ein Masterabschluss von der Universität Siegen ist national und international anerkannt und eröffnet den Absolventinnen und Absolventen vielfältige Karrieremöglichkeiten in der Industrie, im Forschungsbereich oder im höheren Management. Das aktive Alumni-Netzwerk der Universität bietet zudem Unterstützung beim Berufseinstieg und bei der Karriereentwicklung

Vertiefungsmöglichkeiten im Maschinenbau

Berufsperspektiven

Für Absolvent*innen des Masterstudiums Maschinenbau bieten sich zahlreiche attraktive Berufsperspektiven sowohl national als auch international. Mögliche Berufsfelder wären beispielsweise die Forschung und Entwicklung, das Qualitätsmanagement, das Projektmanagement und der Vertrieb. Mit ihrem Fachwissen und ihrer Innovationsfähigkeit können Absolvent*innen auch den Weg in die Selbstständigkeit gehen und ein eigenes Unternehmen gründen.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Es wird der Bachelorabschluss in Maschinenbau oder Fahrzeugbau an der Universität Siegen oder ein anderes, fachlich vergleichbares, mindestens dreijähriges Studium mit einer abgeschlossenen Bachelorprüfung oder einer vergleichbaren Abschlussprüfung mit mindestens der Note (3,0) benötigt.
  • Zum Nachweis der studiengangbezogenen Vorbildung muss das vorangegangene Bachelorstudium in den thematischen Schwerpunkten und Vertiefungen weitgehend dem jeweiligen Bachelorstudiengang der Universität Siegen gemäß dem Studienverlaufsplan dieses Studienganges entsprechen. Der Studienverlaufsplan ist in einer Anlage zur Fachprüfungsordnung zu finden.
  • Voraussetzung für den Zugang zum fachwissenschaftlichen Masterstudium Maschinenbau ist außerdem der Nachweis von Kenntnissen der englischen Sprache auf dem Niveau B2 gemäß des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) bzw. auf dem Niveau eines TOEFL iBT (Internet based TOEFEL) von mindestens 87 oder eines IELTS 6.0. Mit einem Deutschen Abitur ist diese Voraussetzung bereits erfüllt.
  • Ein 6-wöchiges Industriepraktikum muss bis zum Abschluss des Masterstudiengangs abgeleistet sein. Die Einzelheiten regelt die Praktikantenordnung.

Studienorganisation

(Fach-)Prüfungsordnungen/Studienverlaufspläne/Modulhandbücher/Praktikumsordnung

(Fach-)Prüfungsordnungen (FPOs) legen die grundlegenden Strukturen eines Studiengangs (z.B. Zugangsvoraussetzungen und zu studierende Inhalte) fest. Für Studierende gilt bei der Einschreibung ins erste Fachsemester automatisch die aktuelle Fassung einer FPO. Das bedeutet, selbst bei Änderungen der FPO im Laufe des Studiums hat die ursprüngliche Fassung nach der man sich eingeschrieben hat, Gültigkeit (vorausgesetzt diese FPO läuft nicht aus).
Der jeweilige Studienverlaufsplan stellt den empfohlenen exemplarischen Studienverlauf in den einzelnen Fächern dar und ist Teil einer FPO.
Ergänzende Regelungen und Detailangaben für jedes zu studierende Modul finden sich in den Modulhandbüchern (z.B. Voraussetzungen zur Ablegung einer schriftlichen Prüfung oder inhaltliche Angaben der Module/Veranstaltungen, …).
Die Praktikumsordnung definiert die Bedingungen, unter denen die verpflichtenden oder optionalen Praktika abgeleistet werden müssen.

Vor Beginn der Vorlesungszeit empfehlen wir Ihnen, zumindest den Studienverlaufsplan Ihres Studiengangs anzuschauen, damit Sie wissen, welche Module für den Studienbeginn vorgesehen sind.

Beratung und Kontakt

Diese Website nutzt Google Analytics für statistische Auswertung. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Datenschutz-Seite widerrufen oder ändern. Hier klicken um dich auszutragen.