Lehramt an
Haupt-, Real-, Sekundar-
und Gesamtschulen

Kurzinfo zum Studiengang

Bachelor

ZulassungsbeschränktRegelstudienzeitStudienstart
nein (außer Biologie)6 SemesterWintersemester

Zulassungsverfahren

Fristen und Zulassungsbeschränkungen für die einzelnen Studienfächer
sowie Informationen zu Bewerbungs- und Einschreibungsverfahren finden
Sie auf den Internetseiten des Studierendensekretariats.

Beim Fach Biologie ist eine Einschreibung erst möglich, 
wenn im Zuge eines Bewerbungsverfahrens ein Studienplatz zugewiesen wurde.

Für die Unterrichtsfächer Kunst, Musik und Sport finden vor den
Bewerbungs- und Einschreibungsverfahren entsprechende Eignungsprüfungen statt.

Bei zulassungsfreien Studienfächern ist eine direkte Einschreibung möglich.

Einschreibungsfrist

29.07. – 30.08.

Für das Fach Biologie:

Bewerbungsphase

03.06.-15.07.2024

Abschluss

Je nach Fächerkombination wird ein Bachelor of Arts oder ein Bachelor of Science vergeben.

Weitere Informationen zum Studiengang

Mögliche Fächerkombinationen

Unterrichtssprache

Deutsch, evtl. fremdsprachliches Unterrichtsfach: Englisch

Master

ZulassungsbeschränktRegelstudienzeitStudienstart
nein4 SemesterSommer- und Wintersemester

Umschreibungs- und Bewerbungsverfahren

Die Master-Lehramtsstudiengänge sind zulassungsfrei. Informationen und Fristen zum Umschreibungsverfahren (interne Bewerber*innen) und zum Bewerbungsverfahren (externe Bewerber*innen) sind hier zu finden!

Abschluss

Master of Education

Weitere Informationen zum Studiengang

Mögliche Fächerkombinationen

Unterrichtssprache

Deutsch, evtl. fremdsprachliches Unterrichtsfach: Englisch

Der Studiengang

Das Lehramtsstudium besteht aus einem 6-semestrigen Bachelor- und einem 4-semestrigen Masterstudium – unabhängig vom gewählten Lehramt. Die Universität Siegen bietet ein grundständiges Lehramtsstudium an, d.h. es kommt zu einer engen Verzahnung der fachwissenschaftlichen Studien mit fachdidaktischen und bildungswissenschaftlichen Inhalten vom Beginn des Bachelorstudiums an. An der Universität Siegen ist für das Lehramt an Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen mit einem 2-semestrigen Aufbaumaster eine weitere Qualifikation im Bereich Sonderpädagogische Förderung möglich.

5 Gründe für dein Studium des Lehramts an Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen in Siegen

Berufsperspektiven

Das Lehramtsstudium in Siegen vermittelt praxisnah pädagogische und fachliche Fähigkeiten, die die anspruchs- und verantwortungsvolle Aufgabe erfordert, Kinder und Jugendliche professionell auf die gesellschaftliche Teilhabe und die Arbeitswelt vorzubereiten. Von Beratungs- u. Fachleitungsfunktionen über Aufgaben in der Schulaufsicht bis hin zur Schulleitung erstrecken sich Möglichkeiten, sich ich im Berufsfeld von Lehrkräften weiter zu qualifizieren. Zudem besteht die Option der wissenschaftlichen Weiterqualifikation.

Das sagt Yamuna über ihren Studiengang:

„Man fühlt sich zu jeder Zeit gut aufgehoben.“

Weiterlesen

Meine Motivation, Kinder und Jugendliche auf ihrem Lebens- und Bildungsweg zu begleiten hat mich nach meinem Abitur schnell zu dem Lehramtsstudium geführt. Lange habe ich nach der passenden Kombination meiner Unterrichtsfächer mit Bestandteil der Förderpädagogik gesucht, bis mir der besondere Studiengang ,,Lehramt mit integrierter Förderpädagogik“ der Universität Siegen aufgefallen ist. Nach dem regulären Studium der ,,Bildungswissenschaften mit integrierter Förderpädagogik“ und den beiden Unterrichtsfächern erhält man die Lehrbefähigung für die gewählte Schulform mit förderpädagogischem Profil, da hier bereits inhaltliche Bezüge zu den Förderschwerpunkten hergestellt wurden. Darauf aufbauend besteht die Möglichkeit, mit zwei weiteren Semestern einen zweiten Masterabschluss zu erreichen, welcher einen zusätzlich für das ,,Lehramt für sonderpädagogische Förderung mit den Förderschwerpunkten Lernen sowie emotionale und soziale Entwicklung“ befähigt. Nach Abschluss des zweiten Masterstudiengangs kann zwischen Stellen an Grundschulen bzw. Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen sowie für Sonderpädagog*innen gewählt werden. Dies war für mich der entscheidende Grund, die Universität Siegen als Ausbildungsort zu wählen, an der ich mich schnell eingelebt und wohlgefühlt habe. Die Größe der Stadt, der Universität und der Kurse ermöglicht einem, sich schnell zu Recht zu finden und schafft einen familiären Umgang unter den Komilliton*innen und mit den Dozierenden. Durch viele universitäre Angebote der Lernwerkstatt und der Oase besteht die Möglichkeit, sich mit anderen Komiliton*innen zu vernetzen, sich beraten zu lassen und mit der Teilnahme an Workshops und Exkursionen das LehramtPLUS-Zertifikat zu erwerben. Somit fühlt man sich zu jeder Zeit gut aufgehoben und der Start in das universitäre Leben wird einem erleichtert.

Ich würde mich immer wieder für die Universität Siegen entscheiden und freue mich, wenn auch Ihr Siegen als euren Studienort wählt.

Zulassungsvoraussetzungen

Für das Lehramtsstudium benötigst du die Allgemeine Hochschulreife. Unter bestimmten Voraussetzungen:

  • fachgebundene Hochschulreife
    (Bitte erkundige dich im Vorfeld bei uns, ob dein Abschluss anerkannt wird!)
  • Beruflich Qualifizierte
    (Bitte erkundige dich im Vorfeld bei uns, ob deine berufliche Qualifikation anerkannt wird!)

Für zulassungsbeschränkte Fächer ist eine Bewerbung erforderlich. Das Fach Bildungswissenschaften ist für alle Schulformen verpflichtend.

Studienstruktur

Das Lehramtsstudium besteht aus einem 6-semesterigen Bachelor- und einem 4-semestrigen Masterstudium – unabhängig vom gewählten Lehramt.

Das Studium für das Lehramt an Grundschulen besteht aus folgenden Elementen:

  • Bildungswissenschaften
  • Deutsch für Schüler*innen mit Zuwanderungsgeschichte (DSSZ)
  • Lernbereich I: Sprachliche Grundbildung
  • Lernbereich II: Mathematische Grundbildung
  • Lernbereich III oder Unterrichtsfach
  • Vertieftes Studium eines der Lernbereiche oder des Unterrichtsfaches
  • Eignungs- und Orientierungspraktikum im Bachelorstudium
  • Berufsfeldpraktikum im Bachelorstudium
  • Praxissemester im Masterstudium
  • Bachelorarbeit
  • Masterarbeit

Die möglichen Fächerkombinationen findest du hier.

Masterprogramme

An der Universität Siegen besteht die Möglichkeit, zwei vollwertige (d.h. doppelt qualifizierende) Masterabschlüsse zu erwerben:

  • Lehramt an Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen
  • Lehramt für sonderpädagogische Förderung

Aufbauend auf einem 10-semestrigen Studiengang Lehramt an Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen mit integrierter Förderpädagogik (6 Semester Bachelor und 4 Semester Master), in denen bereits anteilig Veranstaltungen mit inhaltlichem Bezug zu den Förderschwerpunkten „Emotionale und Soziale Entwicklung“ und „Lernen“ studiert werden, ermöglicht der daran anschließende 2-semestrige Master „Lehramt für sonderpädagogische Förderung“ den zusätzlichen Erwerb der Lehrbefähigung für Sonderpädagogik mit den Förderschwerpunkten „Lernen“ und „Emotionale und Soziale Entwicklung“. Ein wichtiges Ziel dieses Studienganges ist die intensive Vorbereitung von angehenden Lehrkräften auf den Umgang mit Schüler*innen mit Verhaltensauffälligkeiten und Lernbeeinträchtigungen in inklusiven Lerngruppen und an Förderschulen.

Beratung und Kontakt

Diese Website nutzt Google Analytics für statistische Auswertung. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Datenschutz-Seite widerrufen oder ändern. Hier klicken um dich auszutragen.