Lehramt an
Grundschulen

Kurzinfo zum Studiengang

ZulassungsbeschränktRegelstudienzeitStudienstart
nein (außer Sachunterricht)6 SemesterWintersemester

Zulassungsverfahren

Der Studiengang ist zulassungsfrei, du kannst dich ohne Bewerbung direkt einschreiben. Der Lernbereich Sachunterricht ist zulassungsbeschränkt. Für die Fächer Kunst, Musik und Sport ist eine Eignungsprüfung erforderlich.

Einschreibungsfrist

29.07.2024 – 30.08.2024

Für das Fach Sachunterricht:

Bewerbungsphase

03.06.-15.07.2024

Abschluss

Je nach Fächerkombination wird ein Bachelor of Arts oder ein Bachelor of Science vergeben.

Weitere Informationen zum Studiengang

Mögliche Fächerkombinationen

Unterrichtssprache

Deutsch, evtl. fremdsprachliches Unterrichtsfach: Englisch

Der Studiengang

Das Lehramtsstudium besteht aus einem 6-semestrigen Bachelor- und einem 4-semestrigen Masterstudium – unabhängig vom gewählten Lehramt. Die Universität Siegen bietet ein grundständiges Lehramtsstudium an, d.h. es kommt zu einer engen Verzahnung der fachwissenschaftlichen Studien mit fachdidaktischen und bildungswissenschaftlichen Inhalten vom Beginn des Bachelorstudiums an.

Neben den für Sachunterricht relevanten Fachdidaktiken kann über die Sachunterrichtsdidaktik den Anforderungen des Sachunterrichts besser begegnet werden. An der Universität Siegen ist für das Lehramt an Grundschulen mit einem 2-semestrigen Aufbaumaster eine weitere Qualifikation im Bereich Sonderpädagogische Förderung möglich.

5 Gründe für dein Grundschul-Lehramt-Studium
in Siegen

Berufsperspektiven

Das Lehramtsstudium in Siegen vermittelt praxisnah pädagogische und fachliche Fähigkeiten, die die anspruchs- und verantwortungsvolle Aufgabe erfordert, Kinder und Jugendliche professionell auf die gesellschaftliche Teilhabe und die Arbeitswelt vorzubereiten. Von Beratungs- u. Fachleitungsfunktionen über Aufgaben in der Schulaufsicht bis hin zur Schulleitung erstrecken sich Möglichkeiten, sich ich im Berufsfeld von Lehrkräften weiterzuqualifizieren. Zudem besteht die Option der wissenschaftlichen Weiterqualifikation.

Das sagt Kira über ihren Studiengang:

„Wir sehen uns in Siegen!“

Weiterlesen

Seit dem Wintersemester 2023/24 studiere ich Lehramt an Grundschulen mit integrierter Förderpädagogik an der Universität Siegen. Das Studium setzt sich aus Mathematischer Grundbildung, Sprachlicher Grundbildung, einem dritten Unterrichtsfach deiner Wahl und Bildungswissenschaften mit integrierter Förderpädagogik zusammen. Meine Wahl fiel auf Sachunterricht als drittes Unterrichtsfach, da mich dieser schon während meiner eigenen Grundschulzeit begeistert hat und ich die vielfältigen Inhalte sowohl im Studium als auch deren spätere Umsetzung im Unterricht als sehr spannend empfinde. Die Universität Siegen bietet die besondere Möglichkeit, zwei doppeltqualifizierende Masterabschlüsse zu erwerben. Nachdem bereits während des Bachelor- und dem Masterstudiums Bezüge zu den Förderschwerpunkten „Emotionale und Soziale Entwicklung“ und „Lernen“ hergestellt werden, können diese anschließend (optional) im zweisemestrigen Aufbaumaster „Lehramt für sonderpädagogische Förderung“ weiter vertieft werden. Zudem besteht die Möglichkeit, durch ein zusätzliches Zertifikatsprogramm im Bereich Sport-Bildung und Training oder im Bereich Genderstudies euer Profil zu erweitern.

Besondere Orte an der Uni Siegen sind die vielen fachspezifischen sowie schulformübergreifenden Lernwerkstätten. Dort findet ihr nicht nur einen Ort zum Lernen, sondern auch immer Ansprechpartner:innen, die euch bei euren Fragen rund um das Studium weiterhelfen können. Während der Vorlesungszeit gibt es immer wieder Veranstaltungen, um neue Kontakte zu knüpfen. Ergänzt wird das Angebot durch Exkursionen, Vorträge und Workshops, um über den Tellerrand des Lehramtsstudiums hinauszublicken. Durch die überschaubare Größe der Universität, die kleinen Seminargrößen und die gute Betreuung durch die Dozierenden lebt auch ihr euch sicher schnell in Siegen ein.

Die Stadt und die Universität Siegen bieten vielfältige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung: ein entspannter Nachmittag im Schlosspark, Natur- und Freizeitsport in und um die grünste Großstadt Deutschlands, ein entspannter Abend in der Oberstadt, ein Filmabend beim studentischen Kino „Panoptikum“ oder die abwechslungsreichen Kurse des Hochschulsports, bei denen für jeden etwas dabei ist. Wir sehen uns in Siegen.

Zulassungsvoraussetzungen

Für das Lehramtsstudium benötigst du die Allgemeine Hochschulreife. Unter bestimmten Voraussetzungen:

  • fachgebundene Hochschulreife
    (Bitte erkundige dich im Vorfeld bei uns, ob dein Abschluss anerkannt wird!)
  • Beruflich Qualifizierte
    (Bitte erkundigen dich im Vorfeld bei uns, ob deine berufliche Qualifikation anerkannt wird!)

Für zulassungsbeschränkte Fächer ist eine Bewerbung erforderlich. Das Fach Bildungswissenschaften ist für alle Schulformen verpflichtend.

Studienstruktur

Das Lehramtsstudium besteht aus einem 6-semesterigen Bachelor- und einem 4-semestrigen Masterstudium – unabhängig vom gewählten Lehramt.

Das Studium für das Lehramt an Grundschulen besteht aus folgenden Elementen:

  • Bildungswissenschaften
  • Deutsch für Schüler*innen mit Zuwanderungsgeschichte (DSSZ)
  • Lernbereich I: Sprachliche Grundbildung
  • Lernbereich II: Mathematische Grundbildung
  • Lernbereich III oder Unterrichtsfach
  • Vertieftes Studium eines der Lernbereiche oder des Unterrichtsfaches
  • Eignungs- und Orientierungspraktikum im Bachelorstudium
  • Berufsfeldpraktikum im Bachelorstudium
  • Praxissemester im Masterstudium
  • Bachelorarbeit
  • Masterarbeit

Die möglichen Fächerkombinationen findest du hier.

Beratung und Kontakt

Masterprogramme

An der Universität Siegen besteht die Möglichkeit, zwei vollwertige (d.h. doppelt qualifizierende) Masterabschlüsse zu erwerben:

  • Lehramt an Grundschulen und
  • Lehramt für sonderpädagogische Förderung

Aufbauend auf einem 10-semestrigen Studiengang Lehramt an Grundschulen mit integrierter Förderpädagogik (6 Semester Bachelor und 4 Semester Master), in denen bereits anteilig Veranstaltungen mit inhaltlichem Bezug zu den Förderschwerpunkten „Emotionale und Soziale Entwicklung“ und „Lernen“ studiert werden, ermöglicht der daran anschließende 2-semestrige Master „Lehramt für sonderpädagogische Förderung“ den zusätzlichen Erwerb der Lehrbefähigung für Sonderpädagogik mit den Förderschwerpunkten „Lernen“ und „Emotionale und Soziale Entwicklung“. Ein wichtiges Ziel dieses Studienganges ist die intensive Vorbereitung von angehenden Lehrkräften auf den Umgang mit Schüler*innen mit Verhaltensauffälligkeiten und Lernbeeinträchtigungen in inklusiven Lerngruppen und an Förderschulen.

Diese Website nutzt Google Analytics für statistische Auswertung. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Datenschutz-Seite widerrufen oder ändern. Hier klicken um dich auszutragen.